Home » Ideen » Deavita Wohnzimmer Fliesen

Deavita Wohnzimmer Fliesen

Travertin Fliesen - 76 Beispiele für Verkleidung und ...

Deavita Wohnzimmer Fliesen – Deavita Wohnzimmer Fliesen

Angesichts des in Städten knappen Platzangebots entwerfen Architekten schmale Häuser, die sich in engste Lücken zwängen können. Wir stellen Ihnen im heutigen Beitrag 10 derartige Häuser für schmale Grundstücke vor. Diese sind mit einer Breite von vier Metern oder weniger zusammengefasst, um zu zeigen, dass Größe oft ein relativer Begriff sein kann.

Holzboden Wohnzimmer Design: Die Besten Ideen Dieses Jahr - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Holzboden Wohnzimmer Design: Die Besten Ideen Dieses Jahr – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Das japanische Studio YUUA Architects & Associates hat ein Haus in einen 2,5 Meter breiten Raum zwischen zwei bestehenden Gebäuden in Tokio gebaut. Die Räume der vierstöckigen Residenz sind nur 1,8 m breit, daher der Name: 1,8 m breites Haus. Dies zwang die beiden Bauherren Madoka Aihara und Toshiyuki Yamazaki dazu, das Interieur sehr sorgfältig zu planen. Ihre Antwort war die Verwendung von Etagen auf zwei Ebenen, um natürliche Trennwände zwischen verschiedenen Räumen zu schaffen. Dadurch hat das Team den Bedarf an Wänden im Haus reduziert, wodurch kleine Räume großzügiger wirken.

Das Haus beherbergt einen einzelnen Bewohner und eine Katze in Toshima Ward, der dichtesten Gemeinde im Zentrum Tokios. Wie in den zentralen Gebieten vieler japanischer Städte hat der Platzmangel zu einer Zunahme von engen Häusern geführt. Die Einheimischen bezeichnen diese als Aalbeete oder Nester. Das größte Problem bei solchen Objekten ist jedoch, viel Licht in den Innenraum zu bekommen Aus diesem Grund beziehen Architekten häufig doppelt hohe Wohnräume und hohe Fenster in ihre Entwürfe ein. Aktuelle Beispiele sind ein 3,4 Meter breites Haus in Osaka und ein 2,7 Meter breites Haus in Shiga.

Im Inneren des Gebäudes befinden sich außerdem auch vier Hauptgeschosse, die jeweils in zwei Stockwerke unterteilt sind. Eine Treppe auf der Rückseite verbindet die drei obersten Ebenen, während kleine Treppen in der Mitte des Gebäudes Wege zwischen den unteren Etagen schaffen. Beide Treppenhäuser bestehen aus Stahlstufen ohne Tragegurte, durch die das Licht eindringen kann. Schlanke Handläufe laufen daneben herunter. Anstatt ein helles Farbschema zu verwenden, wurden die Innenwände dunkel gestrichen, um dem Raum ein Gefühl von Tiefe zu verleihen, während Böden und Decken mit Gerüstbrettern bedeckt wurden, um eine Textur zu bieten. Dies betont die Fensterwand vor dem Gebäude – sie wird zum Mittelpunkt jedes Stockwerks.

Der Architekt Takeshi Hosaka hat sich in Tokio ein Mikroheim mit einer Gesamtfläche von nur 19 Quadratmetern und zwei geschwungenen Dächern gebaut. Das einstöckige Gebäude mit dem Namen Love2 House befindet sich auf einem Grundstück im Viertel Bunkyo, das nur 31 m² groß ist. Auf dem kompakten Boden war Hosaka in der Lage, Platz und Annehmlichkeiten für die Gewohnheiten bereitzustellen, die er und seine Frau am meisten genießen, einschließlich Essen, Lesen, tägliches Baden und Hören von Schallplatten.

Die Dachformen sind an ihren Basiskanten flach, um den Stil benachbarter Gebäude zu ergänzen. Sie biegen sich jedoch allmählich, wenn sie ansteigen, um die bogenförmigen Öffnungen zu erzeugen. Diese Dächer eignen sich ebenfalls für schmale Häuser und sind außen mit verzinkten Aluminiumplatten verkleidet. Intern wird die Stahlbetonstruktur freigelegt, um einen zusammenhängenden und einheitlichen Raum zu schaffen. Die Höhe der Dachschrägen erhöht das Gesamtvolumen des kompakten Innenraums. Sieben Trennwände ragen aus den Stahlbetonwänden heraus und definieren den Ess-, Küchen- und Schlafbereich. Das Raumgefühl im Inneren des Gebäudes wird erhöht, indem es durch die Oberlichter und eine große Schiebetür, die den Wohnraum auskleidet, mit dem Außenbereich verbunden wird.

Das Architekturbüro Office of Jonathan Tate hat ein hohes, schmales Wohnhaus in Louisiana entworfen, das einen neuen Ansatz für Eigenheime in Amerika bietet. Das Projekt Starter Home No 1 befindet sich im Stadtteil Irish Channel in New Orleans, der entlang des Mississippi verläuft. Es ist die erste abgeschlossene Wohnung in einem Programm, das darauf abzielt, die Möglichkeiten für Menschen zu verbessern, ihr erstes Zuhause zu besitzen. Die Firma konzipierte also eine Wohnung mit einem Schlafzimmer, eineinhalb Badezimmern und einem Büro. Der Entwurf richtete sich an eine Einzelperson oder ein Paar, die es als Kategorie immer schwerer haben, verfügbare Wohnungen in dieser Nachbarschaft zu finden.

Fliesen Wohnzimmer Modern - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Fliesen Wohnzimmer Modern – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Die Wohnung befindet sich auf einem schmalen Grundstück, zwischen einem kleinen Lagerhaus und einem historischen Zweifamilienhaus. Das Anwesen, das 5 mal 17 Meter misst, war früher der Hinterhof einer angrenzenden Residenz. Aufgrund von Regeln beim Rückschlag haben die Behörden die Gebäudefläche auf 3,2 x 14 m begrenzt. Der Architekt wurde weiter durch Richtlinien eingeschränkt, die von einer Erhaltungskommission auferlegt wurden. Das Stadtviertel Irish Channel ist ein ausgewiesenes historisches Viertel, was bedeutet, dass bei neuen Bauten strenge Richtlinien hinsichtlich Größe und Masse eingehalten werden müssen. Als Reaktion darauf entwarf das Designteam ein schlankes, 90 Quadratmeter großes Haus mit drei Stockwerken.

Das rechteckige Gebäude mit Holz- und Stahlrahmen hat Außenwände aus Wellblech, die mit handelsüblichen Fenstern und Türen unterbrochen sind. Ein mehrkantiges Dach verleiht dem Haus außerdem auch ein sehr skulpturales Profil. Um Platz zu sparen, platzierte das Team die Vordertür an der Seite des Hauses. Ein erhöhtes Holzdeck verläuft zwischen der Eingangshöhe und dem angrenzenden Lagerhaus und schließt an eine Terrasse im hinteren Bereich an. Im Inneren verwendeten die Architekten einfache Oberflächen wie weiße Trockenbauwände sowie Beton- und Holzböden. Die Gestaltung des Hauses entspricht somit den restriktiven Gegebenheiten des Standorts als eigenartigen neuen Wohnungstyp für die Stadt.

Die niederländischen Architekten Gwendolyn Huisman und Marijn Boterman entwarfen dieses schmale Haus in Rotterdam für sich. Sie bauten versteckte Fenster in die schwarzen Ziegelwände ein und fügten eine große Hängematte innen hinzu. Das Architektenpaar entwarf sein dreistöckiges Haus so, dass es eine schmale Lücke von nur 3,4 Metern Breite und 20 Metern Tiefe zwischen den Wohnhäusern in einem alten Rotterdamer Viertel einnimmt. Die im Verhältnis zur Höhe schmalen und langen Proportionen des Hauses stellten Huisman und Boterman vor eine bauliche Herausforderung, die helle und luftige Räume schaffen wollten.

Zwei parallel verlaufende Stahlbetonplatten stecken senkrecht im Inneren des Hauses und tragen die Last bis zum massiven Fundament. Dadurch konnten die Architekten große Öffnungen in der Vorder- und Rückseite schaffen. Die geschwärzte Ziegelfassade soll das Mauerwerk der Nachbarhäuser aus dem 19. und 20. Jahrhundert ergänzen. Perforationen in der Fassade verdecken drei Fenster, die von der Straßenseite zurückgesetzt sind. Diese „versteckten“ Fenster erscheinen nur nachts, wenn die Räume beleuchtet sind. Zwei große Erkerfenster erstrecken sich außerdem auch leicht vorne, um die Bewohner gemütlich sitzen zu lassen und vorbeiziehende Menschen zu beobachten.

Im Inneren des Hauses verwendeten die beiden Sperrholz, um jede Funktion der Betonpfeiler einzuschließen, die für die von ihnen genutzten Wohnräume geeignet sind. Dazu gehören die Küche und der Stauraum für das Esszimmer, Bücherregale für die Bibliothek und das Wohnzimmer sowie das Bad und der Kleiderschrank für die Schlafzimmer. Die Bände sind von den Wänden abgesetzt, um den Blick zwischen verschiedenen Räumen zu ermöglichen. Diese befinden sich dementsprechend auf beiden Seiten, mit Blick auf die Straße und den hinteren Garten. Auf der Wohnzimmerseite wird eine große Leere als Hängematte vor einem Fenster mit Blick auf den Garten und den Himmel verwendet. Das tiefe Erkerfenster auf der anderen Seite bietet Platz zum Sitzen und Lesen.

Metallvorhänge hängen vor den Fenstern dieses dreieinhalb Meter breiten Hauses in Osaka von FujiwaraMuro Architects, das über zwei Ebenen mit mehreren Treppen verfügt. Die lokalen Architekten wurden beauftragt, ein schmales Haus zu entwerfen, um ein abgerissenes Gebäude im Handelszentrum von Honshu zu ersetzen. Dieses ist vor allem wegen seiner modernen Architektur bekannt. Das dicht gedrängte Gelände und die städtische Umgebung erforderten ein Design, das viel natürliches Licht bieten kann, ohne die Privatsphäre des Hausbesitzers zu beeinträchtigen. Die Antwort der Architekten war die Schaffung eines schlanken dreistöckigen Hauses mit raumhohen Fenstern, die von einem Kettenvorhang aus rostfreiem Stahl zurückgesetzt wurden. Dieser lässt somit Licht herein und schützt gleichzeitig die Privatsphäre.

Während der Metallvorhang viel natürliches Licht für die Innenräume des Hauses liefert, mussten die Architekten die Innenräume auf andere Art und Weise interessanter gestalten. Das Team verteilte die Wohnräume auf drei Ebenen und einen Keller. Dadurch haben sie einen optisch ansprechenden Innenraum geschaffen. Dieser beinhaltet einen großzügigen Eingang, einen offenen Wohn- und Essbereich sowie zwei Schlafzimmer, ein Badezimmer und eine Dachterrasse. Mehrere offene Treppen an beiden Enden des schmalen Hauses verbinden außerdem die Stockwerke auf zwei Ebenen. So entsteht eine Reihe von Verkehrswegen, die dazu ermutigen, durch das Haus zu wandern, anstatt sich eintönig darin zu bewegen.

Moderne Fliesen - 80 Ideen für Bad, Küche und Wohnbereich - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Moderne Fliesen – 80 Ideen für Bad, Küche und Wohnbereich – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Geschwungene Balkone mit tropischer Bepflanzung umwickeln einen Lichtschacht in dem nur 3,5 Meter breiten Kern dieses schmalen Hauses in Ho-Chi-Minh-Stadt. Das von der lokalen Firma Kientruc O für eine junge Familie entworfene Haus 304 befindet sich auf einem 42 m² großen Grundstück in einem Wohnviertel der Stadt. Der 179 Quadratmeter große Grundriss verteilt sich somit auf vier schmale Stockwerke. Es bildet also ein schlankes Gebäude, das sich zwischen die Wände bestehender Wohngebäude einfügt. In dicht besiedelten Städten, insbesondere in ganz Asien, werden schmale Häuser immer mehr. Die Architekten hatten bei der Planung eines drei Meter breiten Hauses in Seoul nur drei Meter Spielraum, während ein Beispiel in Tokio in eine 2,4 Meter breite Lücke integriert wird.

Mit nur einer 3,5 Meter breiten Fassade, die zur Straße führte, wurde den Architekten die Frage der Beleuchtung von abgeschlossenen Räumen in der Mitte und auf der Rückseite des Geländes gestellt. In der Mitte des Blocks hat das Team ein D-förmiges Atrium eingeführt und die Fassade mit einer Gitterverglasung versehen. Diese sorgt für natürliches Licht und Belüftung des 12 Meter langen Gebäudes. Jeder der Stockwerke tritt von der Straße zurück und schafft Platz für weitere kleine, mit Pflanzen gefüllte Balkone entlang der Fassade. Im Inneren wird der Grundriss von großen Innenterrassen um den Rand des Schachts dominiert. Balkone, Wände und Türen haben abgerundete Ecken, die ebenfalls zum D-förmigen Lichtschacht passen.

Der primäre Wohnbereich mit einem offenen Wohnzimmer, einem Essbereich und einer Küche befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes. Dunkle Holzmöbel und beige Polster kontrastieren mit den glänzend weißen Böden und Wänden. Das Zimmer eines Dienstmädchens ist auf der Etage über dem Wohnzimmer, während es im zweiten und dritten Stock zwei Familienzimmer gibt, und im obersten Stock sich ein Arbeitszimmer und eine Waschküche befinden.

KC Design Studio hat ein 3,7 Meter breites Haus in Taiwan mit einer perforierten Hausfassade und einem Lichtschacht ausgestattet, um dem Tageslichtmangel in dem 50 Jahre alten Gebäude entgegenzuwirken. Obwohl das schmale Haus weniger als vier Meter breit ist, besteht es aus einer offenen Küche und einem Wohnzimmer. Es verfügt außerdem auch über einen Spielbereich sowie drei Schlafzimmer, zwei Badezimmer und ein eigenes Bad. Diese Wohnräume sind von der Fassade zurückgesetzt, um einen „Gartenraum“ zu schaffen, der sich vom Spielbereich und dem Hauptschlafzimmer aus erstreckt. Die halboffenen Räume sind ebenfalls mit einer Gitterfassade versehen. Diese gewährleistet ein hohes Maß an natürlichem Licht, ohne die Privatsphäre des Hausbesitzers dadurch zu beeinträchtigen.

Die Architekten entfernten auch Teile der Böden und ersetzten diese durch Glasscheiben, die ein Atrium bildeten. Dadurch kann Licht die Tiefe des Gebäudes durchfluten, ohne die wertvolle Bodenfläche zu verringern. Einige der Trennwände des Hauses wurden ebenfalls durch Glas ersetzt. Eine perforierte schwebende Treppe sorgt dafür, dass das Licht vom Glasboden oben nicht blockiert wird. Eine leichte Materialpalette aus kühlem Grau und Weiß wurde ausgewählt, um das Licht zu reflektieren und zu maximieren. Weiße Holzböden und Betonwände sind durchgehend mit Edelstahl-, Holz- und Glasdetails kombiniert.

Diese Residenz namens Tiny Tower füllt ein übrig gebliebenes Grundstück in Philadelphia. Das Architekturbüro ISA hat ein schlankes fünfstöckiges Haus in einem sich entwickelnden Stadtteil von Philadelphia als Prototyp für kleine Baulücken entworfen. Der Bau sieht aus wie ein Mini-Wolkenkratzer und besteht aus einem stahlverstärkten Holzrahmen, der außen mit lackiertem Metall verkleidet ist. Fenster nehmen außerdem auch große Teile der Straßenfassade ein. Jede der Ebenen ist für unterschiedliche Funktionen ausgelegt und hat eine Gesamtfläche von 116 Quadratmetern. Tiny Tower nutzt eine kompakte vertikale Zirkulation und maximiert die Grundfläche des gesamten Grundstücks sowohl in der Länge als auch in der Höhe. Das Haus ist 3,6 m breit, 8,8 m tief und 11,5 m hoch.

Deavita Wohnzimmer Fliesen New Wohnzimmer Ideen Creme - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Deavita Wohnzimmer Fliesen New Wohnzimmer Ideen Creme – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Die abgestufte Struktur hebt sich von den Nachbarn ab, zu denen Parkplätze und die Gärten benachbarter Häuser gehören. Der Tiny Tower besitzt keinen Hof, aber dafür einen Fenstergarten auf der unteren Ebene, eine begehbare Terrasse auf der zweiten Ebene und eine Dachterrasse. Das Erdgeschoss befindet sich etwas unterhalb des Gefälles, so dass die Höhe des Gebäudes nicht zu aufdringlich für die Umgebung ist. Ein weiteres Untergeschoss bietet ausreichend Wohnraum innerhalb des auf das enge Grundstück gepressten Volumens. Die unterste Ebene beherbergt eine Küche und ein Badezimmer. Oben öffnet sich der Haupteingang ein paar Stufen tiefer zum Wohnzimmer.

In den oberen beiden Stockwerken befinden sich jeweils ein Schlafzimmer und ein Badezimmer. Die Dachterrasse bietet zusätzlichen Wohnraum bei schönem Wetter. Weiße Wände, helle Holzböden und viel Tageslicht schaffen eine luftige Kulisse. Ganz in Weiß gehaltene Möbel werden sparsam verwendet, um ein geräumiges und nicht beengtes Ambiente zu schaffen. Da Grundstücke in Städten immer knapper werden, entwickeln Architekten als clevere Lösungen schmale Häuser, um Lücken in der Stadt damit zu schließen. Andere schmale Häuser, die das Beste aus ihren kleinen Grundstücken machen, sind weltweit schon ein Trend geworden.

Vo Trong Nghia Architects hat das Dach und die Fassade des „Breathing House“ in Ho-Chi-Minh-Stadt mit einem Vordach aus Kletterpflanzen verkleidet. Somit haben die Architekten private Außenbereiche geschaffen. Das atmende Haus befindet sich auf einem engen und tiefen Grundstück in einem dicht besiedelten Viertel, das nur über eine enge Gasse zugänglich ist. Aufgrund des eingeschränkten Geländes waren die einzigen Flächen, die geöffnet werden konnten, die Vorder-, die Rück- und die Oberseite des Gebäudes. Jede dieser Oberflächen erforderte dann das, was das Team als „grünen Schleier“ bezeichnete. Dieser besteht also aus auf einem Stahlgewebe mit wachsenden Kriechpflanzen, die das Innere schützen. Der Pflanzenvorhang sorgt dafür, dass der Außenbereich und die Öffnungen nach außen für die Bewohner ein privater Bereich bleiben.

Das Gebäude wird außerdem auch durch eine Garage und einen Flur im Erdgeschoss betreten, in dem sich ein Gästezimmer mit einem kleinen Innenhof auf der Rückseite befindet. Die Treppe führt zu einem Küchen- und Essbereich im ersten Stock, der nahtlos in die Hauptlounge übergeht. Das Hauptschlafzimmer befindet sich im zweiten Stock, das Kinderzimmer auf der oberen Ebene. Die vierte Etage enthält einen Flur und einen Altar mit Zugang zu einer abgerundeten Terrasse. Dieser Außenbereich wird von einer größeren Dachterrasse übersehen, die unter dem schrägen Blätterdach eingekerbt ist.

Das brasilianische Unternehmen Estúdio BRA Arquitetura hat ein kompaktes Haus für ein langes und schmales Grundstück entworfen, das Innenhöfe vorne und hinten sowie eine Dachterrasse umfasst. Das Pirajá-Haus befindet sich auf einem Grundstück von 4 mal 24 Metern im Stadtteil Pinheiros in São Paulo. Das Projekt war für ein junges Paar und dessen Hund konzipiert und beinhaltete den Abriss eines Großteils eines bestehenden Hauses, das sich seit drei Generationen in Familienbesitz befindet. Die niedrigen Decken und die übermäßig unterteilten Räume entsprachen nicht den Bedürfnissen der derzeitigen Bewohner. Die Architekten entwarfen aus diesem Grund eine 110 Quadratmeter große, zweistöckige Wohnung, die ursprünglich Backsteinmauern besaß. Auf der zur Straße gerichteten Erhebung ist der obere Teil mit Beton verkleidet und über dem Boden leicht freitragend.

Das Erdgeschoss der Residenz ist von einem Innenhof mit hohen Backsteinmauern umgeben. Diese sind mit einem strukturierten grauen Material namens Chapisco überzogen. Eine Schwingtür aus Glas markiert den Eingang des Hauses und führt in eine offene Küche sowie in einen Essbereich. Weiße Ziegelwände kombinieren sich perfekt mit einer Kücheninsel aus Marmor und warm getönten Holzschränken. Alle Möbelstücke haben ebenso die Architekten entworfen. Der Bodenbelag besteht aus gemusterten Fliesen und Holz. Im hinteren Teil des Erdgeschosses befindet sich ein Wohnzimmer mit freiliegenden Ziegelwänden und Holzböden.

Eine Glasschiebetür öffnet sich zu einem Hinterhof mit einheimischen Pflanzen und einem Jabuticabeira-Baum oder einer brasilianischen Weinrebe. Diese spendet nicht nur Schatten, sondern produziert auch Beeren. Auf der Rückseite des Hofes befinden sich ein Badezimmer und ein überdachter Grillplatz. Eine Metalltreppe führt auf das Dach, wo das Team einen Schuppen für Wäsche und mechanische Ausrüstung installierte. Die Dachterrasse bietet auch einen Gemüsegarten, einen kleinen Rasen und einen weiten Blick auf die Stadt.

dunkle fliesen wohnzimmer bilder | moderne architektur ..

dunkle fliesen wohnzimmer bilder | moderne architektur .. | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Fliesentisch modern oder im Retro Stil für Garten oder ..

Fliesentisch modern oder im Retro Stil für Garten oder .. | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Beautiful Deavita Wohnzimmer Fliesen Ideas - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Beautiful Deavita Wohnzimmer Fliesen Ideas – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Wohnzimmer 14 Qm — Temobardz Home Blog - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Wohnzimmer 14 Qm — Temobardz Home Blog – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

fliesen verlegen bodenfliesen in holzoptik | Böden ..

fliesen verlegen bodenfliesen in holzoptik | Böden .. | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Graue Fliesen für Wand und Boden - 55 moderne Wohnideen - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Graue Fliesen für Wand und Boden – 55 moderne Wohnideen – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Wohnzimmer Fliesen - Moderne Einrichtungsideen für den ..

Wohnzimmer Fliesen – Moderne Einrichtungsideen für den .. | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Deavita Furniture - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Deavita Furniture – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Travertin Fliesen - 76 Beispiele für Verkleidung und ..

Travertin Fliesen – 76 Beispiele für Verkleidung und .. | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Laminat in Fliesenoptik - Detailgenau und authentisch wirkend - Deavita Wohnzimmer Fliesen

Laminat in Fliesenoptik – Detailgenau und authentisch wirkend – Deavita Wohnzimmer Fliesen | Deavita Wohnzimmer Fliesen

Deavita Wohnzimmer Fliesen New Wohnzimmer Ideen Creme

Photos of the Deavita Wohnzimmer Fliesen

Travertin Fliesen - 76 Beispiele für Verkleidung und ...Fliesen Wohnzimmer ModernLaminat in Fliesenoptik - Detailgenau und authentisch wirkendHolzboden Wohnzimmer Design: Die Besten Ideen Dieses JahrDeavita Wohnzimmer Fliesen New Wohnzimmer Ideen CremeFliesentisch modern oder im Retro Stil für Garten oder ...Wohnzimmer 14 Qm — Temobardz Home BlogGraue Fliesen für Wand und Boden - 55 moderne WohnideenDeavita Furnituredunkle fliesen wohnzimmer bilder | moderne architektur ...Beautiful Deavita Wohnzimmer Fliesen Ideasfliesen verlegen bodenfliesen in holzoptik | Böden ...Wohnzimmer Fliesen - Moderne Einrichtungsideen für den ...Moderne Fliesen - 80 Ideen für Bad, Küche und Wohnbereich